Category

Fragen zum Vertrag

Informationen zur DS-GVO, Backup, Logfiles und Statistik.

Von | Fragen zum Vertrag, News & Pressmeldungen, Oft nachgefragt, WHF Blog | Keine Kommentare

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) nach Art. 28 DS-GVO

Alles was Sie benötigen finden Sie auf unserer Internetseite (unten rechts):
https://www.webhosting-franken.de/support/formulare-vordrucke/

Der Vertrag ist bereits durch uns digital Unterzeichnet, was laut DS-GVO ausdrücklich erlaubt ist. Sie müssen den Vertrag lediglich ausfüllen und unterzeichnet in Kopie an uns senden. Die technischen und organisatorischen Maßnahmen (kurz toM) finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite s. o.

Backup

In Ihrem Vertrag ist definiert, für welchen Zeitraum wir eine Sicherung Ihrer Daten vorhalten, für den Fall das auf unseren Servern Datenverlust durch Defekt auftritt. Daten, welche während diesem Zeitraum gelöscht wurden fallen demnach aus den gespeicherten Archiven heraus und könne technisch nicht wieder hergestellt werden. Die Daten sind jeweils doppelt an zwei verschiedenen Standorten gesichert. Laut unseren AGB’s sind Sie angehalten, selbst zusätzlich für die Sicherung „Ihrer“ Daten zu sorgen.

Enthalten sind alle Daten, welche Sie auf unseren Server gespeichert haben bzw. durch die von Ihnen installiere Software erzeugt wurde. Emails werden gesichert sofern diese zu dem Zeitpunkt des Backups auf dem Server vorhanden sind, welches nachts oder in den frühen Morgenstunden durchgeführt wird. Logfiles snd nicht Bestandteil des täglichen Backups durch uns.

Logfiles

Wenn die Logfiles aktiviert sind, werden diese wöchentlich rotiert und danach jeweils eine Woche aufbewahrt. Ob Logfiles geschrieben werden, haben Sie selbst in der Hand. Diese können über das WHF Panel für jede Domain (de)aktiviert werden. Was dort gespeichert wird können Sie den Logfiles selbst entnehmen, denn Sie haben auf die Logfiles per FTP Zugriff.

Gespeichert werden folgende Daten:
– IP Adresse
– Datum / Uhrzeit
– Abruf Methode (GET/POST etc.)
– Der Pfad bzw. die aufgerufene Datei
– Der Statuscode des Servers (200,404 etc.)
– Der verwendete Client (Browser)
– Der Referer falls vorhanden

Grundsätzlich sind die Logfiles nur noch für die Analyse z. B. bei Fehlern aktivierbar. Die derzeitige Statistik mittels
AWStats stellen wir, wie schon lange angekündigt, ab dem 25.05.2018 aus datenschutzrechtlichen Gründen ein. Vor allem weil es keine Möglichkeit gibt, den Besucher entscheiden zu lassen, ob er mit der Datenerfassung einverstanden ist. Sie haben selbst die Möglichkeit, die Besucherdaten auszuwerten. Hier empfehlen wir die Softwarelösung Matomo. Wie diese Software DSGVO konform eingesetzt werden kann erfahren Sie leicht durch eine Suche mit der Suchmaschine Ihrer Wahl.

Rechnungen einsehen & Download

Von | Fragen zum Vertrag, Oft nachgefragt, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Ihre Rechnungen können Sie im WHF Panel einsehen und auch im PDF-Format downloaden. Sie finden Ihrer Rechnungen über das Menü „WHF Panel“ -> „Rechnungen Download“. Sie sehen in der Übersicht auch gleich den Status der Rechnung.

Rechnungen einsehen und downloaden

Ebenfalls können Sie im WHF Panel Ihrer Rechnungsadresse abweichend von Ihrer Kontaktadresse ändern. Ebenso können Sie dort Ihrer Bankverbindung auf den aktuellen Stand bringen.

Ist der Zugriff auf Logdateien möglich?

Von | Fragen zum Vertrag, WHF Panel, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Ja, im Verzeichnis „logs“, welches Sie mittels FTP / SSH erreichen sind die Logdateien zu allen Ihren Domains hinterlegt und können bei Bedarf mit den üblichen Programmen für Statistiken ausgewertet werden. Sehr oft ist die Einsicht der Logfiles für die Fehlersuche sehr nützlich und aufschlussreich.

Hinweis: Die Logfile müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst aktiviert werden. Dies ist für jedem (Sub) Domain einzeln möglich. Sie finden die Option im Dialog für das Bearbeiten der Domain.

Sind die Hosting-Tarife nur für TYPO3 optimiert oder kann man auch WebShop Software oder andere CMS Lösungen verwenden?

Von | CMS Systeme, Fragen zum Vertrag, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Ja. Die Hosting-Angebote sind zwar für TYPO3 optimiert, aber grundsätzlich können auch andere Systeme wie Neos, Joomla, Drupal, eZ Publish oder WordPress installiert werden. Einige dieser Softwarepakete sind über unseren App Installer leicht installierbar. Selbstverständlich sind auch ganz normale (statische) Webseiten möglich.

Kann man mehrere unterschiedliche Web-Projekte in einem Hosting-Vertrag managen / verwalten?

Von | Fragen zum Vertrag, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Ja. Für jede Domain bzw. Subdomain kann bei Bedarf ein eigenes Startverzeichnis festgelegt werden, was aber im Hinblick auf die Multidomain Fähigkeit von TYPO3 nicht der Fall sein muss. Bei TYPO3 Projekten ist es sinnvoll, für eine Website eine eigene Datenbank zu verwenden. So wären z.B. beim NGINX Startup S fünf verschiedene TYPO3 Systeme in einem Hosting Paket möglich.

Jedoch sind hier nur Ihre eigenen Projekte und Domains zulässig. Möchten Sie beispielsweise die Domains und Projekte eines Freundes oder andere / eigene Kunden unterbringen und somit weiter vermieten, ist hierfür ein separater Kundenaccount anzulegen, wofür das Agency Business Paket und Managed Servern vorgesehen ist.

Kann ein Hosting-Tarif gewechselt werden bzw. ist ein Up- Downgrade möglich?

Von | Fragen zum Vertrag, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Sie können jederzeit in einen anderen Hosting Tarif wechseln. Egal ob kleiner oder größer.

Bei der Verkleinerung Ihres Paketes ist jedoch zu beachten, das Vorauszahlungen nicht zurückerstattet werden können. Legen Sie in diesem Fall den Wechsel auf den Beginn des neuen Abrechnungszeitraumes.

Der Mehrpreis bei der Vergrößerung der Leistungen wird jeweils zum 1. oder 15. des Monats berechnet.

Wenn Sie Ihren Tarif wechseln möchten, schreiben Sie uns einfach eine Email und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Der Wechsel eines Managed Servers ist nicht ohne weiteres möglich, da dieser bei der Bestellung extra für Sie und Ihre Bedürfnisse eingerichtet und konfiguriert wird.