Category

WHF Panel

Änderungen der PHP Einstellungen mit der .user.ini Datei

Von | Scriptsprachen PHP etc., WHF Panel | Keine Kommentare

Änderungen an den Einstellungen für PHP können Sie bei unseren Hosting Angeboten und auch den Managed Root Servern über zwei Wege vornehmen.

PHP Einstellungen über das WHF Panel

Zu einen wären hier die Einstellungen, welche in der Regel nur der Administrator verändern darf und welche als PHP_INI_SYSTEM definiert sind (siehe Link unten), z. B. memory_limit, max_execution_time oder allow_url_fopen. Auf diese Parameter können Sie für jede PHP Version mit Hilfe des WHF Panels getrennt Einfluss nehmen. Rufen Sie hierzu im Menü Extras den Eintrag „PHP Konfiguration“ auf und wählen Sie die PHP Version, für welche Sie die Einstellungen ändern möchten. Die Übersicht ist selbsterklärend.

Folgende Parameter werden über das WHF Panel angepasst:

  • memory_limit
  • max_execution_time
  • sendmail_from
  • sendmail_path (Bei PHP mit XDebug)
  • allow_url_fopen
  • magic_quotes_gpc
  • allow_call_time_pass_reference
  • display_errors
  • log_errors

 

PHP Einstellungen über die Datei „.user.ini“

Dann gibt es noch andere Parameter, welche als PHP_INI_PERDIR und PHP_INI_ALL gekennzeichnet sind (siehe Link unten). Auf diese Parameter können Sie mit einer Datei namens „.user.ini“ Einfluss nehmen. Ausgenommen hiervon sind Parameter, welche schon im WHF Panel (s. o.) gesetzt werden sowie max_input_time und max_input_vars. Platzieren Sie eine solche Datei in dem Ordner in welchem das Webprojekt liegt, für welches Sie die Einstellungen verändern möchten.

Parameter, welche oft für Anwendungen angepasst werden müssen wären exemplarisch:

  • mail.log
  • upload_max_filesize
  • xdebug Parameter

Eine Liste der möglichen Parameter finden Sie hier:
http://www.php.net/manual/de/ini.list.php

 

Wichtig: Die Datei .user.ini wird in der Regel für 300 Sekunden zwischengespeichert. Das heisst, es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis Ihre Einträge aktiv werden.

 

Sonstige Möglichkeiten in der „.user.ini“

Zusätzlich zu den normalen Parametern können die Parameter in Gruppen zu [HOST=] und [PATH=] eingesetzt werden, womit sich z. B. leicht eine Unterscheidung zwischen Produktivsystem und Live System realisieren lässt. informationen hierzu erhalten sie unter folgendem Link: http://de2.php.net/manual/de/ini.sections.php

 

PHP Konfiguration im WHF Panel

Von | Scriptsprachen PHP etc., WHF Panel, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Unter Extras -> PHP Konfiguration finden Sie einen Assistenten für die Einstellungen Ihres PHP5 Interpreters. Grundsätzlich sollten Sie hier keine Änderungen vornehmen, solange Ihre Software problemlos funktioniert. Die Einstellungen müssen nur in Sonderfällen verändert werden.

Es stehen derzeit die PHP Versionen  5.4, 5.5, 5.6 und 7.0, 7.1 zur Verfügung. Die Einstellungen können für jede Version gesondert verändert werden. Beachten Sie, das die Versionen 5.2, 5.3 und 5.4 veraltet sind und kein Support bei Problemen möglich ist.

Folgende Einstellungen können Sie vornehmen (Abhängig von der PHP Version und Ihren Hosting Vertrag):
Mehr lesen

Wie lauten die Zugangsdaten für den FTP Zugang?

Von | Datenaustausch, WHF Panel, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Den Benutzernamen und das Passwort für die FTP Zugänge finden Sie in unserem Control Panel unter dem Menüpunkt „Accounts“ im Bereich FTP auf der linken Seite. Das Passwort ist in der Regel bei einem neu angelegtem Webspace Paket zufällig ausgewählt und muss erst von Ihnen neu vergeben werden.

Als Hostname / Servername tragen Sie in Ihrem FTP Programm Ihren Domainnamen ein, unter welchem Sie auch Ihre Internetseite erreichen. Auch die von uns vergebene Arbeits – Subdomain (auch bei Testaccounts) ist an dieser Stelle möglich.

Bitte achten Sie bei den Zugangsdaten auf Groß- und Kleinschreibung. „RLustig“ ist ein anderer Benutzer als „rlustig“. Genauso verhält es sich auch beim Passwort.

Meine Domain ist noch nicht verfügbar. Wie kann ich auf meinen Webspace zugreifen?

Von | Domains, WHF Panel, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Allen unseren Kunden steht für die erste Zeit eine Subdomain zur Verfügung, unter welcher Sie Ihren Webspace erreichen können. Somit ist es möglich, dass Ihre Anwendungen und Internetseiten schon laufen, bevor Ihre Domain auf Ihren Webspace / Server zeigt.

Den Namen Ihrer zugeteilten Subdomain können Sie der Mail mit Ihren Zugangsdaten entnehmen. Zusätzlich ist die Subdomain im WHF Panel im Bereich Domains aufgeführt und kann dort auch konfiguriert werden.

Ist der Zugriff auf Logdateien möglich?

Von | Fragen zum Vertrag, WHF Panel, Wissensdatenbank | Keine Kommentare

Ja, im Verzeichnis „logs“, welches Sie mittels FTP / SSH erreichen sind die Logdateien zu allen Ihren Domains hinterlegt und können bei Bedarf mit den üblichen Programmen für Statistiken ausgewertet werden. Sehr oft ist die Einsicht der Logfiles für die Fehlersuche sehr nützlich und aufschlussreich.

Hinweis: Die Logfile müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen erst aktiviert werden. Dies ist für jedem (Sub) Domain einzeln möglich. Sie finden die Option im Dialog für das Bearbeiten der Domain.