Google Chrome warnt bald vor unverschlüsselter Datenübertragung

Ab Januar 2017 werden Nutzer von Chrome Version 56 gewarnt, wenn sie versuchen, vertrauliche Daten wie beispielsweise Passwörter und Kreditkarteninformationen über eine unverschlüsselte Website zu übertragen.

Derzeit werden Websites ohne SSL-Verschlüsselung nur mit einem Icon in Form eines weißen Blattes in der Adressleiste angezeigt, was nicht ausreichend auf mangelnde Sicherheit hinweist. Doch schon bald werden diese als unsicher gekennzeichnet, sobald die Übertragung vertraulicher Daten gefordert wird. In späteren Versionen will Google zudem alle Websites mit einem roten Warndreieck markieren, die keine Verschlüsselung einsetzen.

Das Unternehmen bewertet HTTPS als Qualitätsmerkmal einer Seite. Deshalb sollen verschlüsselte Websites in Zukunft in den Suchergebnissen bevorzugt behandelt werden, was dazu beitragen soll, die Datenübertragung im Internet sicherer zu gestalten. Andere Web Browser werden diesem Trend sicherlich bald folgen.

Die SSL-Verschlüsselung einer Website muss nicht mehr teuer sein: Nutzen Sie unser kostenloses Let’s Encrypt Zertifikat für Ihr Projekt in allen Webhosting oder Managed Server Angeboten!

SSL Verschlüsselung kostenlosAb sofort bei allen unseren Angeboten dabei. Let’s Encrypt SSL Zertifikate für jede bei uns registrierte Domain.
– Klick und sicher bei Webhosting Franken –

Mehr erfahren…..

%d Bloggern gefällt das: