Seit dem Update auf Version 5.4.2 von Shopware kann das Problem auftreten, das die Bilder nicht mehr angezeigt werden, wenn Sie Apache als Webserver hinter einem NGINX SSL Proxy verwenden, also den Shop mit HTTPS betreiben (was ja Standard sein sollte).

Das Problem wird durch das Preloader JavaScript von Shopware verursacht, welches die Bilder fälschlicherweise per http anstatt per https aufruft. So entsteht für den Browser Mixed Content und es kommt bei der Darstellung zu Problemen. Zudem wird die Servervariable „HTTP_X_FORWARDED_PROTO“ durch das JavaScript nicht gesetzt und die Anfrage verläuft zwischen Proxy und Apache im leeren, weil kein Rewrite auf https stattfindet. Zudem wird die Anfrage dann auch noch durch Shopware blockiert, weil dann der Proxy nicht vertrauenswürdig erscheint.

Lösung 1: Shopware mit NGINX verwenden

Abhilfe schafft es, wenn Sie Shopware direkt mit NGINX verwenden. Nachfolgend die benötigte Konfiguration im WHF Panel:

Lösung 2: Shopware mit NGINX Proxy und Apache verwenden

Wenn Sie Shopware unter diesem Scenario mit dem Apache Webserver verwenden möchten, ist es nötig die config.php zu bearbeiten und die Proxy IP wie folgt zu definieren:
'trustedproxies' => ['192.168.0.10']

Bei unseren NGINX Hosting Angeboten finden Sie die IP Adresse in der Domainübersicht. Danach sollte Shopware mit Apache auch hinter dem NGINX Proxy wieder einwandfrei funktionieren. Wir gehen davon aus, das Shopware den Fehler im Preloader Script (http anstatt https) in kommenden Versionen beheben wird.

Aktueller Systemstatus

R

Systemstatus Managed Hosting

Alle Dienste und Server sind störungsfrei in Betrieb.

R

Systemstatus Managed VServer

Alle V-Server sind störungsfrei in Betrieb.

R

Systemstatus Managed Root Server

Alle Server sind störungsfrei in Betrieb.​.