Mod_Rewrite benutzen – Beispiele

NGINX High SPEED Hosting und kostenlose SSL Zertifikate

SSL Verschlüsselung kostenlosHigh SPEED NGINX Hosting inklusive kostenlosen Let’s Encrypt SSL Zertifikat für jede bei uns registrierte Domain.
– Klick und sicher bei Webhosting Franken und das SCHNELLLLLL –

NGINX Highspeed Hosting

 

Standard-Domain definieren:

Der folgende Code definiert eine Standarddomain, d. h. wenn z.B. eine Domain ohne „www.“ eingegeben wird, dass der User automatisch auf www.domain.com weitergeleitet wird. Dieser Code kann auch bei der Verwendung mehrer Domains verwendet werden, damit alle Aufrufe auf eine defininierte Standarddomain geleitet werden. Dies ist nicht nur aus suchmaschinentechnischer Sicht von Vorteil (Stichwort Duplicate Content).

Vielen Dank für Ihren Like

Der nachstehende Code bedeuet in etwa folgendes: „Wenn die aufgerufene Domain nicht www.domain.com ist, dann leite den User auf die Domain www.domain.com weiter“. Gleichzeitig werden alle URI’s mit übergeben. D. h, wenn ein User www.irgendwas.com/seitexy.html aufruft, wird er automatisch auf die Seite www.domain.com/seitexy.html umgeleitet.

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.domain.com$
RewriteRule ^(.*)$ www.domain.com/$1 [L,R=301] 

Umleitung auf HTTPS erzingen:

RewriteCond %{HTTPS} off
RewriteRule ^(.*)$ https://%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L]

Einzelne Seiten per 301 umleiten:

Mit den nachfolgenden Code können einzelnen Seiten ganz einfach umgeleitet werden:

RewriteEngine On
RewriteRule ^alteseite.html$ /neueseite.html [R=301,L]

oder wenn auf eine neue Domainunterseite geleitet werden soll:

RewriteEngine On
RewriteRule ^alteseite.html$ www.neuedomain.at/neueseite.html [R=301,L]

aus dynamischer URL statische machen

Aus folgender URL: www.domain.at/pro_detail.php soll in eine html umgewandelt werden: www.domain.at/pro_detail-1.html – wobei die 1 die variable ist.

RewriteEngine On
RewriteRule (.*)_(.*).html$ /pro_detail.php?url_isbn=$1 [qsappend,L]

aus dynamischer URL statische machen – wobei als Parameter der Title genommen wird

Hier werden dynamische Urls in statische ausgeben, wobei die URL-Umschreibung nicht anhand einer ID, sondern des Titles der Seite genommen wird. So kann man statt einer Zahl in der URL ein Keyword platzieren. Beispiel: aus www.domain.at/pro_detail.php soll www.domain.at/pro_detail-title.html werden:

RewriteEngine On
RewriteRule ^([^.]+).html$ /pro_detail.php?url_title=$1 [L]

Bestimmten Teil einer URI ersetzen

Unter Umständen möchte man nach Umstellung einer Webseite eine Ordnerbezeichnung in der URL automatisch umleiten, da auf diesen Ordner zahlreiche Backlinks laufen und man diese nicht ändern möchte oder kann. Beispiel: In der URL kommt „ordner-alt“ vor und diese Zeichen sollen durch „ordner-neu“ ausgetauscht werden:

RewriteEngine On
RewriteRule ^(.*)ordner-alt([^0-9]*)$ /$1ordner-neu$2 [R=301,L]

Bestimmten Teil einer URI ersetzen – Variante 2

Mit nachstehendem Code kann man Seiten umleiten, die einen bestimmten Begriff in der URL aufweisen. Z.B. aus www.domain.at/ordner/hotel-wohnen.html soll www.domain-abc.at/hotel-wohnen.html werden, Seiten wie www.domain.at/ordner/wird-nicht-umgeleitet.html werden nicht umgeleitet. Hier wird einfach nach dem Wort „hotel“ in der URI gesucht, wenn dieses Wort vorkommt, wird auf die Domain www.domain-abc.at umgeleitet.

RewriteEngine On
RewriteRule ^(.*)hotel(.*)$ www.domain-abc.at/$1hotel$2 [R=301,L]

Bestimmten Teil einer URI mit Bedingung ersetzen – Variante 3

Mit nachstehendem Code werden ebenfalls bestimmte Teile der URI abgefragt und umgeleitet. Beispiel: Ihre URI hat einen Parameter über das Layout drin. Dadurch können aber die unterschiedlichen Seiten mit eigentlich gleichem Inhalt unter verschiedenen Layouts und somit unterschiedlichen URL’s abrufbar sein. Der nachstehende Code macht folgendes: /wien/layoutseppi,irgendwas,alfred/aschenbecher/aschenbecher.htm
Immer dann, wenn die fett markierten Teile der URL nicht identisch sind, dann wird schwarz durch rot ersetzt.

RewriteEngine On
RewriteCond $2<>$3 !^(.+)<>1
RewriteRule ^(.+/layout)([^,]+),irgendwas,([^,/]+)(/.+.htm)$ /$1$3,irgendwas,$3$4 [R=301,L]

Rootseite per 301 auf Unterseite weiterleiten

Hier eine saubere Lösung, um die Rootseite auf eine Unterseite weiterzuleiten:.

RewriteEngine On
RewriteRule ^$ /unterseite.html [R=301,L]

PHP-Seiten bei Aufruf auf .html umleiten

Sie haben Ihre Seiten in PHP geschrieben, möchten aber die Ausgabe der Seiten als .html machen. Um zu verhindern, dass die Seite unter irgendwas.php und irgendwas.html erreichbar ist, kann man mit folgendem Code den Aufruf der irgendwas.php auf die irgendwas.html umleiten:

RewriteEngine On
RewriteRule ^([^.]+).html$ /$1.php?rw=1 [QSA,L]
RewriteCond %{QUERY_STRING} !^rw=1
RewriteRule ^([^.]+).php$ /$1.html [R=301,L]

Dynamische URL umleiten

Aus www.domain.de/index.php soll www.domain.de/index.php werden:

RewriteEngine On
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^content=hp_service$
RewriteRule ^index.php$ /index.php? [R=301,L]

Dynamische URL umleiten Variante 2

Wenn z.B. alte dynamische URL’s in einem Unterordner (hier „cms“) liegen und dieser Ordner nicht mehr existiert, aber noch ein paar Links drauf zeigen, kann man alle dynamischen URL’s einfach auf die Root-Seite (oder irgendeine andere Seite) leiten. Alle Seiten wie www.domain.de/cms/index.php= blabla&id=1&Itemid=2 sollen auf www.domain.de geleitet werden:

RewriteEngine On
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^option=com_content([^]+]+)$
RewriteRule ^index.php$ /? [L,R=301]

Dynamische URL umleiten Variante 3

Aus product_info.php?products_id=irgendwas soll www.domain.at/seite-irgendwas.html werden:

RewriteEngine On
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^products_id=([0-9]+)$
RewriteRule ^(.*) www.domain.at/seite-%1.html? [L,R=301]

Dynamische URL umleiten Variante 4

Aus product_info.php?products_id=3197 soll www.domain.at/datei.html werden:

RewriteEngine On
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^products_id=([0-9]+)
RewriteRule ^(.*)$ www.domain.at/datei.html? [R=301,L]

Wenn sich aus der Product_ID der Dateiname für die Detailseite erfassen lässt (product_id=123 -> neue Seite 123.html), könnte man „datei.html“ durch „%1.html“ ersetzen. Durch das „?“ am Ende von datei.html wird verhindert, dass der Query_String weiter übergeben wird, sonst würde er auf datei.html?products_id=3197 umleiten, so wird auf datei.html geleitet.

Dynamische URL umleiten Variante 5

Aus seite.php?id=1234 soll www.domain.at/seite-1234.html werden, gleichzeitig soll bei Aufruf der dynamischen Seite seite.php?id=1234 diese auf seite-1234.html per 301 umgeleitet werden:

RewriteEngine On
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^id=([0-9]+)$
RewriteRule ^(.*) www.domain.at/seite-%1.html? [L,R=301]
RewriteRule ^artikel([0-9]+).html$ /seite.php?id=$1&umgeleitet=ja 

Um eine Endlosschleife zu vermeiden, wird an die interne RewriteRule einfach „&umgleitet=ja“ dran gehängt.

Dynamische URL umleiten Variante 6

Aus domain.de/?rubrik:keyword_Keyword2 soll domain.de/rubrik-keyword-Keyword2 werden (beide Richtungen):

RewriteEngine On
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^([A-Za-z]+)$
RewriteRule ^index.php$ www.domain.de/%1? [R=301]
RewriteRule ^([A-Za-z]+)$ /index.php?$1&umgeleitet=ja
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^([A-Za-z]+):([A-Za-z]+)$
RewriteRule ^index.php$ www.domain.de/%1-%2? [R=301]
RewriteRule ^([A-Za-z]+)-([A-Za-z]+)$ /index.php?$1:$2&umgeleitet=ja
RewriteCond %{QUERY_STRING} ^([A-Za-z]+):([A-Za-z]+)_([A-Za-z]+)$
RewriteRule ^index.php$ www.domain.de/%1-%2-%3? [R=301]
RewriteRule ^([A-Za-z]+)-([A-Za-z]+)-([A-Za-z]+)$ /index.php?$1:$2_$3&umgeleitet=ja

Mehrere Seiten auf eine Zielseite leiten

Wenn eine Seite unter verschiedenen URL’s erreichbar ist, kann man diese wie folgt auf eine Zielseite umleiten:

RewriteEngine On
RewriteRule ^verzeichnis/seite1.htm$|^unterseite23.htm$|
^verzeichnisneu/verzeichnis2/seite5.htm$ /zielseite.htm [R=301,L]

Einen Ordner simulieren und Dateiaufrufen automatisch per 301 auf diesen Ordner leiten

Beispiel: Sie haben eine Datei im Rootordner liegen und möchten wegen der Optik einen Unterordner simulieren. Die Datei im Rootverzeichnis lautet „martin.php“, diese soll aber beim Aufrufen auf /weymayer/martin/ weitergeleitet werden. Gleichzeitig soll aber beim Aufruf der Seite /weymayer/martin/ der Inhalt der der Seite martin.php angezeigt werden.

RewriteEngine On
RewriteRule ^weymayer/([^.]+)/$ $1.php?rw=1 [QSA,L]
RewriteCond %{QUERY_STRING} !^rw=1
RewriteRule ^martin.php$ /weymayer/martin/$1 [R=301,L] 

Beispiel 2: Es sollen alle .php Dateien im Root-Ordner umgeleitet werden:

RewriteEngine On
RewriteRule ^weymayer/([^.]+)/$ $1.php?rw=1 [QSA,L]
RewriteCond %{QUERY_STRING} !^rw=1
RewriteRule ^([^.]+).php$ /weymayer/$1/ [R=301,L] 

Dateien mit einer bestimmten Endung (.html, .php) auf simulierten Ordner umleiten

Beispiel: aus einer .html Datei in einem Unterordner soll die Endung .html entfernt bzw. auf den Unterordner geleitet werden (aus autos/audi.html soll autos/audi/ werden). Dateien mit der gleichen Endung (.html) im Rootverzeichnis sollen aber von dieser Regel ausgeschlossen sein:

RewriteEngine On
RewriteRule ^(.*)/([^.]+)/$ /$1/$2.html?rw=1 [QSA,L]
RewriteCond %{QUERY_STRING} !^rw=1
RewriteRule ^(.*)/([^.]+).html$ /$1/$2/ [R=301,L]

Auf der Startseite (Root-Seite) den Inhalt einer bestimmten Unterseite anzeigen lassen

Manchmal wird die Root-Index Seite auf irgendeine Unterseite weitergeleitet. Das kann man mit mod_rewrite auch umgehen. Beispiel: Sie möchten bei Aufruf der Domain www.domain.at die Unterseite www.domain.at/cmsordner/startseite.html anzeigen lassen. Jedoch ist ein Redirect nicht optimal, da im Browser dann die Unterseite aufscheint. Besser ist es, wenn die Unterseite in die Index der Root-Seite einbezogen werden. Dazu muss man zuerst eine Datei im Root-Ordner anlegen, die „index.htm“ heißt (die Datei kann völlig leer sein). In die .htacces kommt folgender Code:

RewriteEngine On
RewriteRule index.htm$ cmsordner/startseite.html?rw=1 [QSA,L]
RewriteCond %{QUERY_STRING} !^rw=1
RewriteRule ^cmsordner/startseite.html$ /$1 [R=301,L]

index.php beim Aufruf auf Rootseite / leiten

Manche CMS und Onlineshopsysteme geben automatisch oft die Startseite als index.php aus. Dies ist aber nicht gewünscht, da die Seite ja grundsätzlich unter www.domain.at/ erreichbar ist und alles andere unter Umständen als Duplicate Content gewertet werden kann. Zudem kommt hinzu, dass interne Linkpower auf zwei Seiten (Rootseite und index.php) verteilt wird.

RewriteEngine On
RewriteCond %{THE_REQUEST} ^[A-Z]{3,9} /index.php HTTP/
RewriteRule ^index.php$ %{HTTP_HOST} [R=301,L,NC]

oder Variante 2:

RewriteEngine On
RewriteRule ^index.(php|html)$ www.domain.de [R=301,L]

Quelle: suchmaschinentricks.at

%d Bloggern gefällt das: