Webhosting Franken

So erreichen Sie uns

Produktberatung:
+49 (0)951 299 09 626
beratung@webhosting-franken.de

Support:
support@webhosting-franken.de
Support Mail Formular

Folgen Sie uns auf facebook und / oder
twitter um keine News zur verpassen.

Hier finden Sie unser Impressum

Störungsmeldungen

Derzeit liegen keine Störungen vor :-)

Cron Job anlegen

Für die Einrichtung eines Cron-Jobs Services über unser WHF Panel ist in vielen Fällen etwas Hintergrundwissen notwendig, welches wir im Folgenden vermitteln wollen.

Erklärung zur Eingabe Maske des Cron Jobs:

Name des Cron Job:

Hier geben Sie die Bezeichnung des Cron Scripts ein. Der Name dient nur der Übersicht und hat keine Funktion.

Beschreibung des Cron Jobs:

Auch dieses Feld dient der Übersicht und hat für die Funktion keine Auswirkung.

Befehl:

In diesem Feld wird der Name des Shell Scriptes eingetragen, welches ausgeführt werden soll. Achten Sie darauf, dass der Pfad korrekt ist. Befindet sich Ihr Script im Ordner (FTP Ansicht) „cron_tasks/script.php“, so muss der Befehl wie folgt lauten:

/opt/php7.4/bin/php htdocs/cron_tasks/script.php

Der Pfad zu dem Ordner in dem sich Ihr Webspace befindet wird automatisch vorangestellt. Des Weiteren wird das aktuelle Verzeichnis automatisch auf den Ordner oberhalb von htdocs gesetzt.

Script:

PHP Scripte können Sie direkt ausführen (siehe oben) oder Sie verwenden hierfür ein Shell Script als Wrapper.

Beispiel 1 (Bash Script):

#!/bin/bash
/opt/php7.4/bin/php htdocs/mein_cronjob.php

Beispiel 2 (PHP CLI Script mit PHP 5.5):

#!/opt/php5.5/bin/php
<?php
// PHP Code einfügen
?>

Der Vorteil bei der Verwendung eines Wrappers ist, das Sie mit nur einen Cron Job viele Aufgaben erledigen können. Achten Sie hierbei jedoch darauf, dass der Server nicht unnötig belastet wird.

Im Ordner /opt befinden sich derzeit alle zur Verfügung stehenden PHP Versionen. Welche das sind ist abhängig vom gebuchten Hosting Tarif.

Beispiel 3 – Aufruf einer URL

Fügen Sie folgendes in die Befehlszeile ein:

curl –silent http://meine-domain.de/cronscript.php

Mail Adresse:

Ausgaben Ihres Scriptes werden in der Regel unterdrückt. Wenn Sie hier eine Mailadresse eingeben und die Checkbox daneben richtig einstellen, können Sie dieses Verhalten beeinflussen.

Ausgabe unterdrücken:

Wahlen Sie diese Option aus, wenn Ihr Script eine Ausgabe erzeugt und Sie dies nicht per Mail erhalten möchten. Fehlermeldungen, welche in den Fehlerkanal »stderr« geschrieben werden, sind hiervon nicht betroffen und Sie erhalten in diesem Fall dennoch eine Nachricht.

Ausführzeit:

Hier können Sie den genauen Zeitpunkt und die Intervalle festlegen, wann und wie oft Ihr Cron Job ausgeführt werden soll.

Tags


© Webhosting Franken

Diese Webseite verwendet Cookies nur zu absolut notwendigen Zwecken. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz